permalink

0

FiLMiC Pro Video-App – auch für Android

FiLMiC-Pro ist nun auch für Android erhältlich.
filmic-pro-android

Samsung Galaxy S7 edge

Ich habe seit einigen Tagen ein Samsung Galaxy S7 edge. Ein gutes Smartphone, das mir im Vergleich zu meinem (verhassten) Huawei P8 vor allem durch Schnelligkeit, klareres, helleres Display und eine viel bessere Kamera sehr gut gefällt.

Heute habe ich die Virtual Reality Brille Samsung Gear VR ausprobiert – und fand mich versetzt in die Mongolei (wo wir als Familie im Sommer hinfliegen). Sehr cool!

“Edge” etwas für die Füchse

Kleines Detail am Rand: die abgerundete “Edge” des Samsungs ist deutlich mühsamer als hilfreich. Man kann das Smartphone nicht problemlos in der Hand halten, ohne aus Versehen irgendwelche Funktionen in den Rand-Pixeln zu betätigen. Für mich geht das als Experiment durch, was bisher keinen Gewinn mitbringt.

Was aber schlimmer ist…

Video-Funktion der Galaxy: unbrauchbar

Grösseres Detail: das Samsung hat zwar eine sehr gute Kamera (vielleicht abgesehen vom Fokussieren) – die Standard-Kamerafunktion eignet sich aber komplett nicht für Leute, die ernsthaft Videos schiessen wollen. Grund: sobald man “Record” klickt, verändert sich die Kameraperspektive stark. Das heisst, man kann die Film-Einstellung nicht sauber wählen, bevor man aufnimmt.

Was nun?

FiLMiC Pro hilft

Wer mit dem Samsung Galaxy S7 Videos produzieren will, muss auf Apps wie FiLMiC-Pro wechseln.

Was an sich nicht so schlimm ist, FiLMiC-Pro kostet deutlich weniger als $100. Sogar weniger als ein Big Mac Menu. (Jump! How high?)

Glücklicherweise gibt es FiLMiC-Pro – das meine Lieblingsvideoproduzentin für iPhones schon lange empfiehlt – nun auch für Android (Link zu FiLMiC Pro im Google Play Store).

Ein paar Vorteile von FiLMiC Pro

  • Fokuspunkt fixieren
  • Belichtung fixieren
  • Ton-Pegel sehen
  • Batteriestand deutlich sehen
  • Speicherplatz deutlich sehen
  • viele manuelle Einstellungen für Ton & Bild…

FiLMiC Pro Anleitung von Judith Steiner

Recht ausführliche Komplett-Anleitung für FiLMiC Pro. Wichtig ist natürlich auch, die richtige Hardware dazu einzusetzen. Judith hat dazu viele Tipps auf ihrer Website.

Übrigens hat Judith einen Online-Kurs mit den Grundlagen fürs Produzieren von Videos am Smartphone. Obwohl es fürs iPhone konzipiert ist, geht Vieles davon auch für Android. Hinter diesem Link gibt’s mehr Infos zum Online-Video-Kurs.

Viel Spass.

Author: Sam Steiner

Ich berate Firmen zum wirksamen Einsatz der verschiedenen Web-Plattformen. Habe 12 Jahre Webagentur-Erfahrung, diverse Online-Communitys aufgebaut und beschäftige mich laufend mit den neusten Trends im Web. und Twitter. E-Mail: sam.steiner@alike.ch. Xing: Sam Steiner.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


Read previous post:
Blechschilder, Teil 9: Logistik-Fehler

Der Blechschilder-Shop ist ja ein Experiment. Hauptsächlich fürs Online-Marketing. Aber wie es so ist mit Webshops, hat man hinten rum...

Close