permalink

18

Facebook Page Admin Austauschrunde

Facebook Page Admins da draussen: wer hat Lust auf regelmässigen, lockeren Austausch über die Erkenntnisse von Facebook Page-Management, Erweiterungen und Community Management? Eine Anfrage an euch.

Es wäre bereichernd, in einem kleinen Kreis von Page-Admins gegenseitig Erkenntnisse auszutauschen, Best Practices, Trends, Vorstellung von Projekten, Erfahrungen mit Ads, Tracking und auch Probleme und Lösungsansätze via Facebook-Applikationen etc.

Wahrscheinlich müsste man definieren, dass Teilnehmer eine gewisse Praxiserfahrung mitbringen – zB mindestens 5’000 Likers kombiniert auf den verwalteten Seiten. Denn ich würde solche Treffen nicht als Konkurrenz für entsprechende Workshops positionieren. Wer teilnimmt, sollte auch etwas zu sagen haben.

Die Anzahl-Limite ist nur eine recht einfache Unterscheidung – da würde ich nicht verklemmt darauf bestehen. Wer weniger Fans hat, aber beispielsweise eine interessante Facebook-Applikation entwickelt hat, hätte natürlich auch “etwas zu sagen”.

Ich stelle mir ungefähr Folgendes vor: Der Einfachheit halber gibt es auch eine Teilnahmemöglichkeit via Skype oder ähnlichem Tool (wieviele parallele Teilnehmer lässt Skype in einer Videokonferenz heute zu?) aber vor Ort zB Rapperswil (35 Minuten von Zürich per S-Bahn) oder Zürich (da müsste man aber Location und Leitung organisieren). Vor Ort gibt es Freibier (vielleicht sogar gesponsert von @pfauenbier?) und die Skype-Teilnehmer müssen sich halt selbst versorgen.

Ein Ansatz könnte auch sein, dass man in jede Runde jemand rein lässt, der weniger Likers hat aber das Bier sponsert :-)

Was sind eure Meinungen dazu? Vorschläge, Ideen, Ergänzungen? Namensvorschläge?

Author: Sam Steiner

Ich berate Firmen zum wirksamen Einsatz der verschiedenen Web-Plattformen. Habe 12 Jahre Webagentur-Erfahrung, diverse Online-Communitys aufgebaut und beschäftige mich laufend mit den neusten Trends im Web. und Twitter. E-Mail: sam.steiner@alike.ch. Xing: Sam Steiner.

18 Comments

  1. Hört sich gut an :) Weiss noch nicht welche Pages ich kriege – würde mich also im Moment als “Bambi”-User einstufen :P

  2. Die Idee ist nicht schlecht. Aber immer wenn ich von Erfa-Gruppen höre frage ich mich, was die denn alles zu besprechen haben.

    Ich bin Gründer einer Gruppe (5253 Mitglieder) und Admin einer Fanpage (4100 Fans)… und die Arbeit hält sich noch in Grenzen.

    Aber ich wär’ da sicherlich dabei, wenn wir mal zusammensitzen.

  3. Ich kann den Ansatz (5000 Likers/”etwas zu sagen haben”) sehr gut verstehen. Und muss so abwinken – ich stecke diesbezüglich als “Selbstanwender” noch in den Kinderschuhen. Wenn’s aber einen Livestream oder etwas ähnliches gibt, über den man den alten Hasen zuhören/-schauen kann, dann bin ich gern dabei.

  4. Vielleicht wäre gut, eine kleine Runde mal 1x durchzuführen, um herauszufinden, ob wir genug zu besprechen haben. Probiere über studiere, quasi.

  5. @Ralph und Sam
    In der Tat ist es mit der Erfahrung immer schwierig. Sicher mal die Anzahl Fans ist wichtig und die Dauer der Betreuung. Die durchschnittliche Feedbackrate ist sicher auch noch ein Wert.

  6. @Chris – aber dann wird es richtig kompliziert zu definieren, wer Zugang hat. Von mir aus kann man zB eine tiefere Limite nehmen von 500 oder 1’000 oder so. Klar, da kann jemand mit 200 Fans einen besseren Job machen oder ein spannenderes Budget haben als der mit 80’000 Fans – aber “keep it simple”.

    Würde sagen: loslegen mit einem simpel überprüfbaren Kriterium und das Schiff lässt sich besser steuern, wenn es in Bewegung ist.

  7. Ich finde die Idee sehr interessant und die Messlatte “Liker” etwas unpassend.

    Beispiel: Habe 200 Liker, aber von jedem schon mindestens US$ 100 erhalten. Fast alle sind wiederholende Kunden. Bin ich disqualifiziert gegen einen, der 5000 Liker hat aber nichts daraus machen kann?

    Glaube nämlich genau die Diskussion in der Kombination wäre wertvoll, deshalb sollte die Messlatte ein Gemisch zulassen.

    Apropos KISS: Es muss auch nicht eine lückensichere Regel sein, sondern “man” bzw. der Einladende kann ja einfach von Fall zu Fall entscheiden.

    Ich finde die Idee der Meetings auch gut wenn ich nicht dabei sein darf. :-)

    Meines Wissens kann man mit Skype Premium bis 10 Personen in einer Group Call haben wenn alle Skype 5 haben.

  8. @Chlori – es geht halt auch irgendwie darum, eine transparente Regel zu haben. Ich höre sonst schon die Stimmen, wenn man mal so mal so entscheidet bei Einladungen.

    Eigentlich könnte die Regel sein: wer findet, er hätte etwas dazu zu sagen (also die Gruppe nicht einfach als Kurs-Ersatz besucht), soll doch einfach kommen bis 10 Plätze voll sind.

    200 Liker und von jedem $100 erhalten? Die Methode könnte ich für http://www.facebook.com/Bass.Guitar gut gebrauchen. Würde $800’000 zahlen als Provision. Sehr gerne sogar :o) Die Frage ist aber wohl, was zuerst war: die $100 oder der “Like”? Aber ja: Facebook Pages sind extrem unterschiedlich und nur die Anzahl Likers nicht die beste Lösung als Kriterium – aber halt eine einfache.

  9. Klar, mach die Regel, die dir am wenigsten Stress bringt. Du organisierst ja das Bier.

    Bei 200 Likern ist es noch schön überschaubar: Es war der Like zuerst – ausser bei einem. :-)

    Dass ein euphorischer Bassist auf “I like Bass Guitar” klickt ist das eine, aber dass man das Glitzern der Kreditkarte sieht (oder was auch immer der “Most Wanted Response” ist), da beginnt es doch erst interessant zu werden.

    Analog zu Newsletter und eigentlich sonst überall: Quali Quanti und so…

  10. Es stimmt schon, dass die Anzahl Fans einer Gruppe kein Indikator sind. Deswegen auch der Input mit der Feedbackrate. Aber auch das ist schwierig nachzuvollziehen. Denn man braucht eine gewisse Anzahl Fans für eine kritische Masse.

    Man sollte am besten eine kleine Bewerbung schreiben :)

  11. Oh MAN!! :-) Ich will doch nur ein kleines Treffen organisieren um eine Kiste Bier herum und über Facebook-Page-Administration diskuttieren.

    Ich glaube, wir lassen es mit Video-Konferenz (wegen Location-Suche) und machen es einfach in Zürich in einem Cafe. Simpel. Es sollen alle kommen, die etwas beizutragen haben.

Leave a Reply

Required fields are marked *.


Read previous post:
Facebook-Account gesperrt?

Facebook-Konto gesperrt? Nur vorübergehend? Heute Morgen kam plötzlich die Meldung: "Account Temporarily Unavailable" ich solle in einigen Minuten wieder versuchen,...

Close